Sie sind nicht angemeldet.

Selfhtml

Rhomäisches Reich: Der Ex-Innenminister Ioustinianos Doukas ist tot. Der Prozess gegen Romanos Argyros ist vorüber; der Kaiser hat die lebenslange Haft auf zwanzig Jahre verkürzt.
Armenien: Sämtliche Zölle zwischen Armenien und dem Reich wurden aufgehoben. Das Kaiserreich hat umfassende Investitionen in die Infrastruktur zugesagt, um den Handel anzukurbeln.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BYZANTINISCHES REICH. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. Mai 2019, 00:36

Neues aus dem Intrigantenstadl

Name Anna Maleine

Geburtsjahr und -ort 911 in Ancyra

Stand 2. Stand.

Wohnort Konstantinopel

Titel Kleisourarkissa 931-947
Prinkipissa seit 947

Patrikia seit 947
Zoste patrikia seit 947
(mit Unterbrechungen im Bürgerkrieg, aber wer schert sich dann schon um die Frauen?)


Anna, eine Tochter aus einer der mächtigen anatolischen dynatoi, diente seit der Krönung Romanos II. für seine Kaiserinnen als Zoste patrikia und hielt sich trotz der oftmals wechselnden Kaiserinnen durch Arbeitswut, politisches Geschick und viel Vitamin B gut im Amt. Ihr Mann Leon, ein Vetter aus demselben Clan, starb während des Bürgerkrieges, jenen überlebte sie selbst nur knapp und wurde beinahe hingerichtet. Mit ihm hat sie drei Söhne, von denen einer davon bei der Belagerung von Konstantinopel fiel, und zwei Töchter. Sie selbst ist eine der jüngeren Töchter von Eudokimos Maleinos und Schwester von Konstantinos und Michael Maleinos, und durch ihre Mutter Anastaso gar eine entfernte Verwandte des Usurpators Romanos I. selbst.

2

Montag, 20. Mai 2019, 00:49

Herzlich willkommen im Byzantinischen Reich!

Da du während meines Dienstes an dieses Tor getreten bist, bin ich das für dich zuständige Mitglied der Stadtwache von Konstantinopel. Meine Aufgabe ist es, dir bei deiner Anmeldung und der Erstellung deines Charakters zur Seite zu stehen und dir so deine ersten Schritte in unsere Simulation zu erleichtern.

Zuerst sei an dieser Stelle noch darauf hingewiesen, dass es sich hier um ein textbasiertes Forenrollenspiel handelt. Es erwartet dich daher vor allem Text und es verbergen sich nirgends irgendwelche großartig gerenderten 3D-Animationen.

Die Anmeldung hier in diesem Thread gehört noch nicht zum Rollenspiel (wir nennen so etwas "Sim-Off") und hat das Ziel, für dich einen passenden Charakter anzulegen, mit dem du dann auch gerne am Spiel teilnimmst.
Dafür benötigen wir von dir verschiedene Angaben, die wir nun gemeinsam festlegen wollen.

  • Dein Name: Anna Maleine
    Jeder Charakter benötigt natürlich auch einen passenden Namen.
    Möglich sind normale Nachnamen oder die Option, den Namen durch eine Angabe des Herkunftsorts zu ergänzen.
    Wir haben dir zur Hilfe eine kleine NAMENSLISTE zusammengestellt.
  • Dein Geburtsjahr und -ort: 911, Ankyra (griechisch mit "k")
    Sicherlich eine der einfachsten Angaben. Du musst mir lediglich sagen, in welchem Jahr und wo dein Charakter geboren sein soll.
  • Dein Stand: 2. Stand (Adel)
    Es gibt im Byzanz der goldenen Ära verschiedene Stände, zwischen denen du wählen kannst.
    Du hast bei uns die Wahl dem ersten Stand (Klerus = Geistlichkeit), dem zweiten Stand (Adel) oder dem dritten Stand (Bürger, Gemeine, Unfreie) anzugehören. Über Vor- und Nachteile der Stände informiere ich dich natürlich gern, wenn du dazu Fragen hast.
  • Dein Wohnort: Konstantinopel
    Bezüglich der Wahl deines Wohnortes bist du derzeit auf Konstantinopel und Rom (nur Klerus oder Adel) beschränkt.
  • Dein(e) Titel und/oder Ämter: Adelige (2. Stand) seit 911, Kleisourarkissa 931-947, Prinkipissa seit 947; Zoste patrikia seit 947
    Falls du irgendwelche Titel und/oder Ämter hast, kannst du sie hier nennen. Ansonsten kann dieses Feld frei bleiben.
  • Mit Name, Geburtsjahr und -ort, Stand, Wohnort und evtl. Titel/Ämter sind die Informationen, die ich für den Anfang von dir brauche, komplett. Ich bitte dich jetzt um ein wenig Geduld, denn deine Daten müssen aufgenommen, eingetragen und der Charakter freigeschaltet werden. Du bekommst dann auch automatisch die zugehörige Signatur.
  • Ich empfehle dir, die Wartezeit bis zu deiner Freischaltung zum Lesen der ALLGEMEINEN REGELN sowie der SPIELREGELN zu nutzen. Außerdem kannst du einen Blick HIEREIN und in die CHRONIK werfen, um einen Überblick über aktuelle Geschehnisse zu bekommen.
  • Nach der Freischaltung kannst du dann auch in den Sim-On-Foren schreiben und dich direkt in das Rollenspiel einbringen.
  • Wenn du Fragen bezüglich der verschiedenen Karrieren und allgemein hast, scheue dich nicht, dich an die jeweiligen TUTOREN zu wenden. Sie stehen dir mit Rat und Tat kompetent zur Seite.

Sieht soweit sehr gut aus!
Was meinst du genau mit "Patrikia"? Die weibliche Form von Patrikios, einem Senatorentitel? :D Im Senat saßen nur Männer.
Sinniger wäre wohl Kyria eugenis (Hofdame) vor deiner Ernennung zur Zoste patrikia.
Deine Gemächer befinden sich im Großen Palast, Privater Trakt.

3

Montag, 20. Mai 2019, 01:02

Huch, das ging ja schnell! Dankeschön! :)

Betreffend patrikia zitiere ich ganz unwissenschaftlich aus Wikipedia , wenn das nicht so stimmt und ich es (sehr wahrscheinlich) falsch verstanden habe, dann kann man das auch getrost weglassen. :-D Mit der Kyria Eugenis kann man es auch sehr gern so machen, bietet sich natürlich an, wenn es auch afaik keine Voraussetzung war. Demnach kyria von 931 bis 947 an, wenn das passt.

Zitat

A zōstē patrikia is therefore, in John B. Bury's words, "the only lady who was πατρικία in her own right", and not to be confused with a simple patrikia, who was the spouse or widow of a patrikios. [...] The French scholar Rodolphe Guillandpoints out that the title itself appears to be a compound one, with the sources sometimes calling it "the zōstē and patrikia", indicating that the noble title of patrikia was added to the court dignity of zōstē.

4

Montag, 20. Mai 2019, 01:06

Wir sind von der schnellen Truppe, besonders bei hübschen Damen. :streitwagen


Das ist natürlich richtig. Die Ehefrauen von Senatoren konnten die weibliche Form des jeweiligen Titels (hier Patrikia von Patrikios) führen. Dies war wohl eher informell und beinhaltete keine weitergehenden Rechte. Wenn der Ehemann also Patrikios war, könnte sie sich tatsächlich so genannt haben - wobei sie spätestens als Zoste patrikia (was damit ja nichts zu tun hat, obwohl es ähnlich klingt) höherrangig war.

Wir haben dich jetzt einfach mal als Kyria eugenis 931-947 eingetragen. ;)

Langer Rede kurzer Sinn: Du bist freigeschaltet und die Anmeldung ist komplett. :D

5

Montag, 20. Mai 2019, 01:09

Sehr gut, dann passt das alles. Das macht da ohnehin wirklich keinen Unterschied. :D Vielen lieben Dank!

Ähnliche Themen