Sie sind nicht angemeldet.

Selfhtml

Rhomäisches Reich: Der Papst besucht Konstantinopel. Die Sicherheitsmaßnahmen sind enorm verschärft worden, während die Behörden sich um Aufklärung des Anschlags bemühen.
Armenien: Sämtliche Zölle zwischen Armenien und dem Reich wurden aufgehoben. Das Kaiserreich plant den Bau einer Zweigstelle der Kaiserlichen Kreditanstalt in Kars.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BYZANTINISCHES REICH. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. Mai 2019, 20:10

Anordnung verschärfter Sicherheitsbedingungen für den Gefangenen Argyros

An den Direktor
des Staatsgefängnisses

Aus dem Ministerium des Inneren

Werter Herr Direktor,

Mehrfache Versuche der Kommunikation des Gefangenen Romanos Argyros nach draußen zum Schaden des Staates wurden festgestellt. Die Sicherheitsvorkehrungen im Staatsgefängnis sind umgehend zu erhöhen. Das Ministerium wird vorrübergehend einige zusätzliche Truppen zu diesem Zwecke abstellen.

Der besagte Gefangene ist umgehend in eine isolierte Zelle zu verlegen, jeglicher Kontakt nach draußen und jeglicher Besuch, der nicht vorher durch das Ministerium genehmigt worden ist, wird ab sofort strikt untersagt. Jegliche Vergünstigungen oder Privilegien der Haftbedingungen sind ebenfalls mit sofortiger Wirkung aufgrund von Sicherheitsbedenken aufzuheben.

Für die richtige und genaue Umsetzung dieser Maßnahmen werde ich Sie persönlich verantwortlich halten.

Hochachtungsvoll

Der Innenminister

Ähnliche Themen