Sie sind nicht angemeldet.

Selfhtml

Rhomäisches Reich: Der Prozess gegen Romanos Argyros hat begonnen. Das Reich hat mit Honorios Zarides einen neuen Reichskanzler, neuer Innenminister ist Ioustinianos Doukas.
Armenien: König Aschot III. wurde prunkvoll gekrönt. Der Reichsprotektor Ioannes Kourkouas ist in Kars eingetroffen.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BYZANTINISCHES REICH. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konstantinos Phokas

Protoarchitektonas tes Rhomaikes Autokratorias

  • Nachricht senden

21

Samstag, 29. September 2018, 10:45

Grandioser Schlussbeitrag im Trainingsthread. :bow:

22

Samstag, 29. September 2018, 13:43

So viele tolle Postings in letzter Zeit. :bow:

Greife ich mal eines heraus: Bis dass der Tod uns scheidet – Kaiserliche Hochzeit (September 951)
Die Kuh auf dem Wege zur Schlachtung - welch hübsches Bild. :D

23

Samstag, 29. September 2018, 14:12


Die Kuh auf dem Wege zur Schlachtung - welch hübsches Bild. :D



Davon war ich auch ganz angetan :party:

24

Sonntag, 30. September 2018, 01:26

Jaja, man vergleicht Ismene EIN EINZIGES MAL mit einer Kuh...
Danke ihr Lieben! :love:

25

Sonntag, 30. September 2018, 16:57

Irgendwas hatte ihm ein Soldat nachgerufen, etwas wie "Aber Ihr könnt doch nicht einfach...", mehr hatte er aber auch gar nicht mehr gehört. Und so begab es sich, dass der Crescentier nun mitten in die Kronratssitzung platzte, als sich die Tür ein zweites Mal schwungvoll öffnete und er hinein stampfte. Zornig blickte er um sich, erblickte die erhabene Gesellschaft und machte auch schnell den Kaiser aus, der offenbar ziemlich überrascht und überfordert in seinem Thron saß. Mit Adeodatus im Schlepptau ging er auf den Kaiser zu und beugte das Knie.


Und ich sehe einen Klaus Kinski mit dem Blick eines Wahnsinnigen in die Kronratssitzung hereinstürmen ... göttlich ... unbezahlbar ... diese Steilvorlage :lol: :popcorn: :sekt:

26

Sonntag, 30. September 2018, 17:00

Du bist so bescheuert, du merkst gar nicht wie bescheuert du bist, so bescheuert bist du! :motz: :motz: :angry: :angry: :angry:

27

Sonntag, 30. September 2018, 17:02

https://www.youtube.com/watch?v=AJPFY021hsQ Legendäre Ausraster :lol: "Und vor allen Dingen, komm du jetzt hierher, der so ein großes Maul hat!"

28

Montag, 1. Oktober 2018, 21:25

Manmanman ... liegt das bei den Phokas in der Familie? ... Papa Bardas legt auch so tolle Posts vor ... ich kann nix dafür :pfeif: :faint: :hide:

Adeodatus von Viterbo schreibt auch wunderbar Beiträge. Ich mag den Schreibstil :ja:

29

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:05

Manmanman ... liegt das bei den Phokas in der Familie? ... Papa Bardas legt auch so tolle Posts vor ... ich kann nix dafür :pfeif: :faint: :hide:
Wir sind halt die Phokadai, nicht umsonst die wichtigsten Adeligen im Reich. :whistling:

30

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:20



die wichtigsten Adeligen im Reich. :whistling:
Da wage ich doch zu widersprechen. :tongue2:

31

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:26

Na ja, vom einst stolzen Haus Lekapenos ist ja, Euch ausgenommen, Majestät, nicht mehr allzu viel übrig. :pfeif:

32

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:29

Und dennoch wirft sie ihren Schatten über alles je da gewesene.... mir ist der großartigste Kaiser aller Zeiten entsprungen, das mach mir mal einer der Phokadai nach :tongue2:

Schach und Matt. :dance1

33

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:33

Der Name Lekapenos hängt jetzt an diesem Matthaios, sonst stirbt er komplett aus. :whistling:

34

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 16:58

Auf einem Schränkchen lagen (kaum zufällig) zwei Holzschwerter, nicht besonders lang, aber auch keine Dolche, nach denen der Autokrator sodann griff und wieder auf Sigurdsson zuging. "Vielleicht wäre es ganz sinnig, zeigte ich dir meine bisherigen Kenntnisse." Dass es mit diesen nicht allzu weit her war, stand auf einem anderen Blatt. Romanos' frühere Fechtlehrer aus seiner Zeit als impulsiver Thronfolger ließen ihn irgendwie immer gewinnen, vermutlich aus der Sorge heraus, andernfalls bestraft zu werden. So griff der Kaiser als nach einem der hölzernen Schwerter und zückte es, mit der Spitze in Richtung Ivar zeigend. "Wollen wir?", fragte er dann rhetorisch und ließ sich auf diesen ungleichen Kampf ein, denn nur wer an seine Grenzen und darüber hinausging, konnte besser werden.


Da bin jetzt gespannt wie ein Flitzebogen: 1. Sehe ich Ivar die Holzschwerter betrachten und fragen, was denn bitte der Kaiser mit den Zahnstochern will und 2. Frage ich mich, ob jemand Ivar gesagt hat, er soll seine Majestät gewinnen lassen und 3. Wenn Romanos verliert, wie wird er reagieren. :stumm:

Könnt ihr mal schneller machen, ich platze vor Neugier!!! :motz:

35

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 17:04

Zitat

Romanos' frühere Fechtlehrer aus seiner Zeit als impulsiver Thronfolger ließen ihn irgendwie immer gewinnen, vermutlich aus der Sorge heraus, andernfalls bestraft zu werden


Frag mal die Manglabitai, die haben Theodora früher auch immer gewinnen lassen müssen. Warum? Darum. Die Makedonen sind schlecht im Einstecken :D

36

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 17:10

DAS hab ich gelesen :ja:

37

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 17:21

Zum Glück hat meine verblichene Schwester Theodora all den Wahnsinn allein geerbt. :whistling:

38

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 18:01

[Gruft] Im Allerheiligsten
Das halt ich für gelogen :lol:

39

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:06

[Thema Edessa] Eine Warnung

Agatha dürfte die einzige Person auf der Welt sein, die Argyros binnen Sekunden besänftigen und zügeln kann :thumbsup: :pfeif:

40

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:17

[Persburg in heidn.Land] Errichtung einer Steinbrücke

Allen Beteiligten hier sei hiermit ebenfalls ein Lob ausgesprochen. :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher