Sie sind nicht angemeldet.

Selfhtml

Rhomäisches Reich: Der Ex-Innenminister Ioustinianos Doukas ist tot. Der Prozess gegen Romanos Argyros ist vorüber; der Kaiser hat die lebenslange Haft auf zwanzig Jahre verkürzt.
Armenien: Sämtliche Zölle zwischen Armenien und dem Reich wurden aufgehoben. Das Kaiserreich hat umfassende Investitionen in die Infrastruktur zugesagt, um den Handel anzukurbeln.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BYZANTINISCHES REICH. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. Mai 2017, 17:24

Wünsche/Vorschläge/Kritik

Hier können Wünsche, Vorschläge und (konstruktive) Kritik von Seiten der Spielerschaft geäußert werden.

2

Samstag, 21. April 2018, 01:34

Hui, Ich hab endlich auch ne Signatur... Und was für ne schicke! :love:

Nicht wahr, Kaiserlein? :tongue2:

3

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:20

Krieg ich bitte auch so ne schicke Amtssignatur? :rolleyes:

4

Donnerstag, 31. Mai 2018, 20:19

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit Bilddateien in das Forum hochzuladen? Es ist ja glaub ich schonmal erwähnt worden, dass man das machen sollte, weil sonst die Bilder irgendwann ja wieder verschwinden könnten. Ich hatte eben mal versucht, mir selbst eine Nachricht zu schreiben und die Bilder als Anhang darin hochzuladen, aber der Link dazu scheint dann wohl in der Darstellung in einem Post nicht zu funktionieren.

5

Donnerstag, 31. Mai 2018, 20:25

Genau, wir bevorzugen es, die Bilder auf unseren Server hochzuladen, das können aber nur wir Admins. Das Bild kannst du uns senden bzw. den Link, falls es irgendwo hochgeladen wurde, wir laden es dann auf den Server hoch. :)
Edit: Ich nehme an, es geht um dein Wappen und die Amtssignatur als Gegenpapst?

6

Samstag, 30. Juni 2018, 01:21

Oh, wie ich gerade entdeckt habe kann man jetzt auch endlich in Rom spielen, ein Grund mehr bald möglichst wieder selber im Spiel zu sein! :D
(Tipps für einen guten Wiedereinstieg erbeten)

Doch die Beschreibung des Forum Romanum finde ich etwas anachronistisch. Das Forum Romanum war im Mittelalter weit entfernt vom römischen Stadtzentrum (das lag nämlich im Borgo, also dem ummauerten Stadtteil Roms nördlich des Tiber das den Vatikan beherbergte) ja mehr noch, es lag genau an der Peripherie zwischen dem "abitato" und dem "disabitato", also dem kleinen bewohnten Teil Roms beim Tiberknie und der gewaltigen von Wildnis (und Schlangen) überwucherten freien Fläche innerhalb der Aurelianischen Mauer. Das Kolosseum z.B. lag schon im disabitato und stand quasi zwischen ein paar verstreuten Ruinen und ansonsten größenteils freiem Feld und Buschwerk.
Ein weiteres Indiz dafür, dass das Zentrum nicht mehr beim Forum, sondern beim Tiber lag ist, dass der mittelalterliche Kommunalpalast am Kapitol nach Westen (also in Richtung abitato) und nicht nach Osten (wie der antike Tempel des Iupiter Optimus Maximus an dieser Stelle) hin zum Forum ausgerichtet ist (damals wie heute). Die Kaiserforen sind im Mittelalter ebenfalls schon ein Gemisch aus Ruinenresten, einfachen Wohnbehausungen und Vieh- und Gemüsegartenanlagen.

Auf dem Forum selbst gibt es an nennenswerten Gebäuden nur 2-3 Kirchen in ehemaligen Tempeln und auch die ehemalige Versammlungsstätte des römischen Senats, die Curia Iulia ist zu einer Kirche umfunktioniert und umgebaut worden. Durch die enorme Anhebung des Bodenniveaus am Ende der Antike sind viele wichtige Ruinen (z.B. von der Basilica Aemila und der Basilica Iulia) vollständig unter der Erde verschwunden und dort wo einst edle Senatoren auf Marmorplatten über das Forum wandelten wächst jetzt im Mittelalter Gras und das Forum ist ein beliebter Platz um hier Rinder zu halten (weshalb der übliche mittelalterliche Name des Forum Romanums auch "campo vaccino", also "Kuhweide" ist).

Orte wie der Lateran oder Santa Maria Novella (eine der 7 großen Kirchen Roms) liegen weit draußen im disabitato Roms und bilden eigene kleine Dörfer und Siedlungen innerhalb der eigentlichen Stadt Rom.

Mein Vorschlag ist, dass man angesichts dieser Umstände z.B. die Unterforenbeschreibung des Forum Romanum anpassen sollte (wenn man es nicht gleich überhaupt "Campo Vaccino" nennen und bloß in der Unterforenbeschreibung erwähnen könnte, dass hier einmal das Forum Romanum lag).

Ansonsten biete ich mein Wissen auch in anderen Belangen an, was die Ausgestaltung und Darstellung des mittelalterlichen Roms angeht. Ich habe dieses Wissensgebiet nämlich detailliert studiert für meinen historisch korrekten Nachbau einer mittelalterlichen Ewigen Stadt auf einem Minecraft-Server.
Z.B. schlage ich auch vor als Spielplatz in Rom den Campo dei Fiori aufzumachen, da hier das Zentrum der Pilgerherbergen lag und ein Reisender der nach Rom kam meistens dort sein erstes Quartier nahm.

7

Samstag, 30. Juni 2018, 03:15

Auch mal was neues, sich nach neun Monaten Sim-On-Abwesenheit derart derart klug aus dem Off zurückzumelden :pfeif:

8

Mittwoch, 26. September 2018, 11:03

Wäre es möglich zu den Präfixen folgende hinzuzufügen= Antiochia, Syrien, Tripolis, Ostgrenze, Jerusalem, Palestina, Jaffa und Damaskus?

9

Mittwoch, 26. September 2018, 13:22

Wäre es möglich zu den Präfixen folgende hinzuzufügen= Antiochia, Syrien, Tripolis, Ostgrenze, Jerusalem, Palestina, Jaffa und Damaskus?
Die Situation in der islamischen Welt um 950 ist denkbar verwirrend. Rein formal besaß noch immer der Kalif von Bagdad aus der Dynastie der Abbasiden die Macht, doch war er praktisch nur mehr geistlicher Führer und das Herrschaftsgebiet in viele kleine Teile zerfallen (hier eine Karte):

Hamdaniden in Nordsyrien und Nordirak:
Emirat von Aleppo: Saif ad-Daula (945-967) -> Aleppo, Antiocheia, Tripoli, Tarsos
Emirat von Mossul: Nasir ad-Daula (929-968) -> Mossul

Ichschididen in Ägypten und Palästina:
Gouvernement Ägypten: Abu ibn al-Ichschid (946-961 als Wali) (faktischer Herrscher: Eunuch Kafur) -> Damaskos, Jaffa, Jerusalem, Alexandreia, Kairo

Buyiden in Persien, Irak und Oman:
Emirat von Fars: Adud ad-Daula (949-983) -> Bagdad, Teheran, Isfahan

Abbasidisches Kalifat:
Kalifat von Bagdad: al-Muti (946-974) (nur mehr geistlicher Führer)

Wir führen also die fett markierten Herrschaftsbereiche als Präfixe ein. Die jeweiligen Städte sind dann dort eben unter dem passenden Präfix zu verwenden, z. b.: "[Emirat von Aleppo] [Antiocheia] Threadtitel"

10

Montag, 8. Oktober 2018, 16:55

Ich würde gerne die Residenz des Legaten ein wenig umgestalten (bezogen auf die Posts betreffend der Einrichtung) und bitte um Moderatorenrechte, um die Beiträge anpassen bzw. ersetzen zu können :angel:

11

Montag, 8. Oktober 2018, 16:57

Dem Wunsch wurde entsprochen :ja:

12

Dienstag, 23. Oktober 2018, 18:20

Nabend, ich bräuchte ... nein, meine Frau benötigt bitte einen standesgemäßen Wohnsitz, der einer Komissa würdig wäre.

13

Dienstag, 23. Oktober 2018, 18:25

Hast du Wünsche bezüglich einer Region?

14

Dienstag, 23. Oktober 2018, 18:32

Am Liebsten irgendwo in der Nähe des Palastes, aber Hauptsache eine sichere, gepflegte Gegend, wo Frau getrost das Haus verlassen kann und nicht gleich belästigt und ausgeraubt wird.
Nobelviertel? :-)

Tante Edith sagt: Die SL Namen find ich zu lang und ich brech mir die Zunge *hust*

16

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:00

Dankeschön :)

17

Dienstag, 30. April 2019, 21:17

Vorschlag bezüglich der Reichsämter.

Zitat

μέγας λογοθέτης Megas logothetes (davor λογοθέτης τῶν σεκρέτων logothetes ton sekreton, danach μεσάζων Mesazon) – der Vorsteher der Logothetai, der persönlich für das Rechtssystem und den Staatsschatz verantwortlich war, etwa mit einem Kanzler vergleichbar.
Hier steht ja dass dieser ton sekreton für das Rechtssystem verantwortlich war. Das Schatzamt hat ja sowieso der Finanzminister und der Kanzler Im Sinne Megas logothetes als Premierminister kann ja dann auch quasi ein eig. Titel werden unabhängig vom tou dromou, weil der scheint ja per se auch erst mal nur für Diplomatie und Post da zu sein. So könnte man doch dem oikeiakon (also mir :-D ), der ja wohl sowieso noch andere Titel dazu hatte, auch den titel ton sekreton geben, diesen hier dann aber auf oben gesagte Verantwortung fürs Rechtssystem begrenzen. Dann wäre es vllt. was klarer und übersichtlicher und würda ja zum Inneren passen.

18

Dienstag, 30. April 2019, 21:37

Der Logothetes ton sekreton, unter den Komnenen eingeführt, war aber doch eher ein Finanzminister - da widerspricht das deutsche Wiki mal wieder dem englischen. In makedonischer Zeit war mit dem Logothetes tou dromou der Erste Minister gemeint, in den Quellen oft nur schlicht Logothetes genannt, dann war er gemeint.

Der byzantinische Justizminister (bzw. was dem am nächsten kommt) war der Koiaistor:

So schreibt der Byzantinist Warren Treadgold ausdrücklich von "the office of quaestor, the empire's minister of justice" im Bezug auf Sergius Confessor im 9. Jahrhundert (hier).

19

Dienstag, 30. April 2019, 21:50

Dann solltest du mal der Wiki beim ordentlichen Arbeiten helfen ;) :-D

Am Ende kann der Kaiser es mit den Ämtern doch machen, wie er will, nehme ich an. Interessanterweise steht ja im deutschen Wiki noch (weiss nicht obs wirklich richtig ist dann :stumm: ):

Zitat

Quästor – ursprünglich ein juristischer Beamter oder Finanzbeamter, der mit der Einführung des Logothetes seine Macht verlor.
Theoretisch müsste ja dann wenn Treadgold den Quaestor als minister of justice sieht, dessen Funktionen nach oben genannter Argumentation auf die Logothetes übergangen sein. Aber da gehört dann natürlich die Frage dazu, ob die auf der Wiki recht haben, kann ich jetzt adhoc nicht beurteilen :-D

20

Dienstag, 30. April 2019, 21:56

Ich seh aber grad, dass es doch auch auf englisch so in der Wiki steht? ?(

Zitat

Megas logothetēs (Grand Logothete) – the head of the logothetes, personally responsible for the legal system and treasury,
Die Alternative zum Megas wäre ja quasi dieser ton sekreton. Zumindest wurde das ja im deutschen irgendwie gleichgesetzt oder in Verbindung gebracht.