Sie sind nicht angemeldet.

Selfhtml

Rhomäisches Reich: Der Friedensvertrag zwischen dem Kaiser und dem Kalifen wurde beiderseitig ratifiziert. Ein Geheimbündnis zwischen dem Reich und den Kiewer Rus wurde geschlossen.
Armenien: Sämtliche Zölle zwischen Armenien und dem Reich wurden aufgehoben. Das Kaiserreich plant den Bau einer Zweigstelle der Kaiserlichen Kreditanstalt in Kars.

1

Mittwoch, 11. September 2019, 01:11

Abreise der frommen Bischöff

Adelmar u.Columban , Bischöff ( in Verkleidung )

Es begab sich aber zu der Zeit , als unser Herr Hannß Philipß Ertzbischoff war und unser Herr Wendleyn Koadjutor , dass eine Sage ging durch das Land ,
dass die frommen Bischöff Adelmar und Columban , ihrs Zeichens Ordinis S.Benedikti , zu Unrecht geweyht hätten , was da war ein Trug , doch item eyn
bös Gerücht , welchs drohte zu erfassen die christgläubig Schar zu Magdepurgk , welche war im eygentlichen Sinne ein gar vorbildlichs Volck.
Aber die frommen Herren Bischöff , einst Mönche allhier , entschlossen sich gleichwohl , ihr Heyl in der Flucht zu suchen , also sich zurück zu begeben
gen Ytalien , dem gelobten Lande , wo da sass unser Hl.Vadder der Bapst zu Rom , und wo sölch übler Lug kein Bestand hätt.
So also verliessen dieselbigen Bischöff Adelmar und Columban nächtens Magdepurgk , nicht ohne ein stattlich Zubrot , welchs sie hiesigen Kirchlein
entnahmen , zum frommen Zwecke , die Reis zu financieren , alswie auch unser HERR Ihesus Christ einen Geldbeutel besessen. Sie reisten in einer Ver=
kleidung , sodass sie keiner sogleich erkannt. So entstand der Ertzdiöceß ein gewisser Schaden , doch hiess es im Volksmund : Vergelts GOTT.
Und so fuhren die frömmigen Bischöff also gen Süden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher